Demokratie mit Klassenrat und Schülerparlament 

 

 

Schülerparlament und Vollversammlung – was ist das denn?

 

Kurz nach den Osterferien 2015  fand die allererste SCHÜLER-VOLLVERSAMMLUNG  an unserer Schule statt.

Inzwischen hat sie einen festen Platz in unserem Schulleben - sie findet  regelmäßig, immer kurz vor oder nach den Ferien statt.  

 

Dazu versammeln sich alle Kinder der Schule in der Aula, um schulrelevante Themen, die die Kinder unmittelbar betreffen,  zu erfahren.

 

Die Klassensprecher aus jeder Klasse treffen sich im Vorfeld regelmäßig mit Herrn Kowalewski in einem SCHÜLERPARLAMENT und erarbeiten und besprechen Themen, die den Schülern am Herzen liegen. Beispiele sind das Problem der verschmutzten Toiletten, Pausenregeln oder die Anschaffung von Fußballtoren oder auch neuer Computer.  Die Ergebnisse dieser Besprechungen werden auf den Vollversammlungen allen Kindern der Schule verkündet, so dass alle informiert sind. Schüler-Vollversammlungen bieten auch Raum für kleine Vorführungen von Klassen. 

 

Hier einige Arbeitsbeispiele unseres Schülerparlaments:

Protokoll 8.4.2016.docx
Microsoft Word-Dokument [19.4 KB]
Protokoll 19.2.2016.docx
Microsoft Word-Dokument [17.8 KB]
Protokoll 10.11.2014.docx
Microsoft Word-Dokument [17.3 KB]